Dienstag, 15. August 2017

40/2017 - Paperminutes wird 500!!! Jubiläums-Blog-Hop




Mensch, PAPERMINUTES wird 500,
wir sind selbst total verwundert.
Gemeinsam haben wir seit 2008
'ne Menge Herausforderungen geschafft.

Drum wollen wir heut' Danke sagen,
an Alle, die in all den Jahren, 
viel Kreativität mit Papieren zeigten
und ihre Werke mit uns teilten.

Ein dicker Dank auch an das Team,
für all die Zeit und die vielen Ideen,
um jede Woche eine Challenge zu starten,
auf die schon viele Leute warten.

Genug gelabert, jetzt geht's rund
zum Feiern gibt es allen Grund.
Viel Spaß und Gewinnglück beim Jubel-Bloghop
wünschen die Mädels vom Paperminutes-Blog.


Zu unserer 500. Challenge lassen wir es richtig krachen und das Thema, das ausnahmsweise mal 14 Tage läuft, lautet "Alles geht".
Achtung!!!! Es sind maximal 3 Beiträge für die 500. Challenge erlaubt!!!
 Preise gibts natürlich auch zu gewinnen. Die Wahnsinnspreise könnt ihr auf dem Papermminutesblog sehen.

http://paperminutes.blogspot.de/
Außerdem lade ich euch ein, die Blogs der anderen Mädels auch zu besuchen, denn jede verlost noch eine Kleinigkeit auf ihrem Blog. 
Na, wenn das keine Kracher sind, dann weiß ich es nicht!!!
Hier geht es zu den Blogs der anderen:


Leider verläßt Svenja nach dem Jubiläum unser Team. Ich bedanke mich hier nochmal öffentlich für ihre Mitarbeit und ihre tollen Ideen und Challenges. Sie steht uns als Gastdesignerin dennoch zur Verfügung. Danke Svenja!!!

Begrüßen möchte ich neu im Team die Heidi. Hallo Heidi!!! Ich freue mich auf eine Zusammenarbeit und auf viele tolle Challenges von ihr. 

gibt bei der Jubiläumschallenge ihren Einstand und verlost natürlich auch eine Kleinigkeit.

Hier sind meine Preise. Jeder Kommentar wandert in den Lostopf. 
Achtung!!! Wer bei mir mehrfach kommentiert wird ganz ausgeschlossen!!!





Und nun wünsche ich euch viel Spaß bei der Bastelei und kommentiert fleißig!!!
 

Freitag, 11. August 2017

39/2017 - mein kreativer Monat - Juli

Ich bin zwar spät und gerade aus dem Urlaub zurück, aber einen Beitrag zum kreativen Monat kann ich machen.

http://www.annasart.de/

Hier sind meine Juliwerke...






Mittwoch, 9. August 2017

38/2017 - nochmal Genähtes

Nuun bin ich frisch aus dem Urlaub zurück und kann euch noch ein paar Sachen von vor meinem Urlaub zeigen...

ich mag den Stoff so sehr!! Ist ein  ganz kleines Täschchen, wo nur Portemonnaie, Handy und Schlüssel reinpassen....



für unsere Reiseunterlagen hab ich mir dieses Mäppchen gamacht. Der Schnitt ist von machwerk. 
Die äußere Hülle ist aus wasserabweisendem Stoff.



Meine Mama brauchte mal wieder ein paar Beutelchen.....
 


und die Florabella von machewerk hab ich nochmal auf 75 % verkleinert und mir dann auch für den Urlaub genäht. Ist die nicht schön geworden???? Der Fuchs von luzia pimpinella mußte unbedingt mit auf die Vordertasche. ich hab mit Neonfaden genäht und auch der Fuchs hat Neonakzente - und die leuchten sogar im blauen Licht (siehe weiter unten, das Foto hab ich in der Höhle von Porto Cristo gemacht)








Dienstag, 25. Juli 2017

37/2017 - mal wieder Genähtes

Nach langer, langer Zeit zeige ich euch mal wieder von mir Genähtes....
Ich war eine Woche bei Andrea und kam dort endlich mal zum Nähen. Geschafft habe ich drei Teile komplett, eins halb - weilich keinen passenden Reißverschluß hatte.....und auch keinen gefunden habe. Ich habe dann einen bestellt und muß das diese Woche noch fertigstellen...
Hier kommen erstmal die fertigen Sachen...

Eine Collegeblockhülle......oder Kladdenbezug....wie acuh immer man das nennen mag. Den Schntt hab ich mir selber zusammengebastelt - ist aber noch ausbaufähig...







Im Anschluß daran wollte ich unbedingt noch eine Tasche machen - ausgesucht habe ich mir den Schnitt der Florabella von farbenmix. Allerdings finde ich die Tasche doch ziemlich groß.....ich glaube, ich mach mir den Schnitt nochmal kleiner....





Und zum guten Schluß noch ne Minitasche - den Schnitt hat Andrea mal eben gemacht...







Sonntag, 9. Juli 2017

36/2017 - embosste Hintergründe

Ich habe diesen Monat schon zwei Werke zu zeigen...ich hoffe, sie gefallen euch.
Beim ersten war das Thema Hintergründe und da hab ich es mir mal leicht gemacht....Ich finde trotz seiner Leichtigkeit, ist der Hintergrund sehr dekorativ und effektiv.
Desweiteren habe ich eine Karte gemacht für meine leibe Nachbarin zum Geburtstag - ganz schlicht....in weiß und gold. Da ich kein goldenes Papier hatte, hab ich mit Bleichgold von Schmincke die Farbe gemalt. Ich finde den Schimmere dieses mit Wasser vermischten Pulvers so superschön!!! Das nenn ich gold!!!